E wie Einfach – Online Shop beim Stromanbieter?

Wie einfach Bloggen - EWI[12]

Manchmal wird man doch auf Dinge aufmerksam gemacht, die sonst total an einem vorbeigehen würde. So geschehen, als der gute Johannes mich um Feedback zu E wie Einfach bat. Das ist dieser Stromanbieter… Denn die haben einen Online Shop gestartet, der sich vor allem durch Produkte auszeichnet, die gar nicht so viel mit Strom und Gas zu tun haben!

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich befasse mich eigentlich nur 1-2 Mal im Jahr mit Stromanbieter: Wenn es darum geht, wie der monatliche Abschlag mit dem tatsächlichen Verbrauch übereinstimmt und man idealerweise Geld zurück bekommt. Ich selbst bin bei Yello Strom. Die haben auch einen Yello Strom Shop, da geht es aber eben genau um das: Stromsparen und Produkte aus dem Bereich Strom und Gas.

E wie Einfach – Online Shop und Magazin in einem?

Der Shop von E wie Einfach ist da etwas anders. Er führt nicht nur sehr viele Produkte, die eben nichts mit Strom und Gas zu tun haben, sondern eher aus dem Bereich Design, Style, Wohnen, Kochen und Technologie kommen. Fasziniert hat mich eine Verlängerungsschnur mit USB Anschluss in Würfelform (OK, das ist aus dem Bereich Strom, aber es ist cool!). Vor allem aber, hat E wie Einfach ganz unauffällig noch ein Magazin mit in den Online Shop gebastelt. Etwas sehr unauffällig für mich am Anfang, aber deswegen nicht weniger interessant.

E wie Einfach Shop Screenshot
Screenshot vom E wie Einfach Online Shop

 

Und dies ist mein Feedback für E wie Einfach: Die URL eures Shops (https://shop.wie-einfach.de/cgi-bin/adframe/index.html) ist ein wenig unhandlich. Vielleicht wäre hier eine sprechende und „hübschere“ URL besser?

Bei der Top Navigation mit dem Mouse-Over Menü hatte ich es gerade ein paar mal, dass ich über die Ecke der benachbarten Hauptkategorie gefahren bin und so dann plötzlich im falschen Untermenü war. Also statt „Wohnen“ war ich dann bei „Kochen“. Vielleicht das Ausfahren der Untermenüs minimal verzögern? Quasi längere Mouse-Over Zeit? Nur ein Hinweis 😉

Die Artikel finde ich sehr interessant und auch ansprechend dargestellt. Den Powercube Extended USB finde ich natürlich extrem spannend. Was mir aufgefallen ist: Ihr habt schon eher „fancy“ Artikel drin, die gerne auch mal mehr kosten, richtig? Das finde ich nicht schlecht, denn einen weiteren normalen Shop für irgendwelche generischen Artikel braucht keiner.

Das Magazin ist mir in der Navigation etwas unauffällig vorgekommen. Zunächst dachte ich, es sei eine weitere Shop-Kategorie, bis ich realisierte, das es das Magazin ist. Inhaltlich gut gemacht und auch das Design kann sich sehen lassen. 

Was meint ihr? Ist es sinnvoll, als Strom/Gas Anbieter einen solchen Online Shop inklusive Magazin in petto zu haben? Falls auch ihr dazu eine Meinung haben solltet, es gibt da noch diese Blogger Aktion, auf die ich hinweisen möchte.