Manchmal tut es weh

Die Situation kennt jeder, ob im beruflichen Umfeld oder im Privaten: Man spricht mit Leuten über ein Thema und merkt nach und nach, dass die Kommunikation irgendwie nicht wirklich funktioniert. Meistens, weil die Gesprächsteilnehmer unterschiedliche Auffassungen von dem haben, was sie sagen und meinen.

Oder aber, weil manche keine Ahnung haben, das aber schlicht nicht zugeben wollen, oder erkennen. Und ich sitze jetzt hier und überlege, wie oft ich in diesem Szenario nicht der „Experte“ in diesem Video war. Ich befürchte, häufiger als ich mir selbst eingestehen will.