Facebook Anzeigen Grundlagen – Teil 2: Anzeigen aus einem Seitenbeitrag

Im ersten Teil dieser Mini-Serie ging es darum, wie man vor allem für die Fan-Gewinnung Anzeigen schalten kann. Dies erfolgt vor allem via „Standard Anzeigen“ und „Sponsored Stories“. Im zweiten Teil geht es um die Bewerbung eines Seitenbeitrags, um das Engagement zu steigern.

Teil 2: Wie erstellt man eine Anzeige „aus einem Seitenbeitrag“

Diese besondere Form der Facebook Anzeigen ist nur verfügbar, wenn man Werbung für eine Facebook Seite macht. Auch hier werden die Anzeigen über den Facebook Anzeigen Manager erstellt: Zu finden ist dieser unter http://www.facebook.com/advertising und dort unter „Verwalte deine Anzeigen“ oder durch direkte Anwahl http://www.facebook.com/ads/manage.

1) Wofür sind Anzeigen aus einem Seitenbeitrag geeignet?

Anzeigen aus Seitenbeiträgen sind vor allem dazu geeignet, das Engagement der bestehenden Fans der Facebook Seite zu steigern. Ansprechende Bilder, Umfragen, spannende Videos – all das ist potenzielles Material für eine Anzeige aus einem Seitenbeitrag.

Vor allem dann, wenn der Beitrag auf der Seite bereits gut angenommen wird, kann man diesen positiven Trend noch mit etwas Werbung unterstützen.

2) Auswahl der Seite, für die man die Anzeige erstellen möchte

Das Vorgehen ist zunächst exakt wie bei den „normalen“ Anzeigen zur Fangewinnung. Man klickt im Facebook Anzeigen Manager oben rechts auf den Button „Werbeanzeige erstellen„, woraufhin man auf dieser Seite landet:

FB Ad Manager

Auch hier mache ich das am Beispiel der Facebook Seite Für mehr American Football im deutschen Fernsehen:

Facebook Werbung Seite auswählen

3) Einen Seitenbeitrag auswählen, der beworben werden soll

Hier kommt der erste Unterschied zu den normalen Anzeigen: Wir wollen nicht die Seite allgemein bewerben, sondern einen bestimmten Beitrag auf der Facebook Seite (hier: Für mehr American Football im deutschen Fernsehen). Daher wählen wir also diese Option aus:

Page Post Ads Facebook Auswahl

Was wird beworben? Immer der neueste Beitrag, oder ein ganz bestimmter Beitrag

Nun bieten sich mehrere Möglichkeiten. Soll automatisch der neueste Beitrag der Seite beworben werden, oder ein ganz spezieller Beitrag? Es empfiehlt sich in den meisten Fällen, den Beitrag selbst auszusuchen und daher einen bestimmten Beitrag zu bewerben. So hat man die größte Kontrolle darüber, was in der Anzeige zu sehen ist.

Page Post Ads Facebook Auswahl Beitrag

Wählen wir nun ein Bild aus (Facebook kürzt den Beitrag manchmal zu „Photos“), erhalten wir für diese Auswahl folgende Anzeige. Es fällt auf, dass hier auch Sponsored Stories erstellt werden können, die anzeigen, wenn Facebook User mit dem Beitrag interagieren. Dies ist eine Sonderform von Sponsored Stories, die ich im ersten Teil nicht erwähnt habe.

Page Post Ad Auswahl Beispiel

Passend zu dem Originalbeitrag:

Beispielbeitrag

Aber auch für Textbeiträge, Links, Videos, Eventhinweise, Angebote und alle anderen Seitenbeiträge können Anzeigen erstellt werden.

Das war der zweite Teil der Facebook Anzeigen Serie. Im dritten Teil zeige ich euch, wie man das Targeting bei Facebook Anzeigen vornehmen kann.