Montagsrunde – Social Media Lehre im Studium…

Am 11. Oktober ist es wieder soweit, mit dem 2. Montag des Monats findet die nächste Montagsrunde statt. Dieses Mal darf ich sie moderieren. Unterstützt werde ich dabei freundlicherweise von meinem Kommilitonen Michael Waning, den einige Blogleser evtl. bereits durch seine Gastbeiträge kennen.

Das Thema dieser Montagsrunde betrifft vor allem uns Studenten, aber auch die Kommunikationsbranche insgesamt. Wir möchten uns mit der Social Media Lehre im Studium bei Kommunikationsstudiengängen, aber auch im Studium allgemein beschäftigen.

Ich hatte mich bereits in einem Beitrag damit befasst, Michael macht gerade seine ersten Erfahrungen im Social Web und auch in anderen Gegenden bemerkt man, dass Nachholbedarf in der Hochschullehre besteht. Natürlich liegt es nicht nur an den Dozenten, auch viele Kommilitonen sind noch gar nicht so weit, dass sie erkannt haben, wie wichtig Social Media in der Kommunikation geworden sind. Die Erfahrung hat auch Daniel Rehn gemacht und  einen interessanten Beitrag dazu verfasst.

Natürlich gibt es einige Hochschuldozenten, die sich bereits im Social Web auskennen und manche Studenten haben das Glück, dass diese Dozenten an ihren Hochschulen beschäftigt sind. Aber leider ist dies noch nicht bundesweit so.

Doch brauchen wir überhaupt Social Media im Studium? Müssen wir den professionellen Umgang damit lernen? Diese und andere Fragen möchten Michael und ich in der Montagsrunde behandeln und hoffen auf eine interessante Diskussion. Wer sich einklinken will, findet hier die Montagsrunde: http://www.ustream.tv/channel/montagsrunde-11-10-2010

8 Antworten auf „Montagsrunde – Social Media Lehre im Studium…“

    1. Mensch Daniel, ich hab den Beitrag doch fast gerade eben erst online gestellt. Ich fühle mich ein wenig verfolgt… 😉

      Freue mich, wenn du wieder dabei bist. Hoffe auf einen interessanten Abend.

Kommentare sind geschlossen.